BV: Abfallheizkraftwerk (AHKW) Neunkirchen

Projektbeschreibung:

Wir wurden mit der Betoninstandsetzung des Brandschadens im Müllbunker des AHKW Neunkirchen beauftragt.

Leistung:

  • Gerüstbau für die nachfolgende Dekontaminierung
  • Sämtliche Untersuchungen zur Bauwerksdiagnostik
  • Betoninstandsetzung im Brandbereich einschließlich betroffener Fassadenteile
  • Herstellung entsprechender Oberflächenschutzsysteme auf den Betonflächen

Unsere Baustelle Zukunft!

Wir begrüßen die neuen Auszubilden der Fima Barg!

Elisabeth D.
Dual-Studentin
Betriebsakademie Bauwirtschaft

Jeremy K.
Auszubildender
Beton- und Stahlbetonbauer
Alter: 18 Jahre
Hobbys: Fahrrad fahren, Ski fahren

Marian W.
Auszubildender
Beton- und Stahlbetonbauer
Alter: 16 Jahre
Hobbys: Fußball

Johanna B.
Auszubildende
Bürokauffrau
Alter: 21 Jahre
Hobbys: lesen, Musik hören, Familie

Oliver N.
Auszubildender
Baustoffprüfer
Alter: 16 Jahre
Hobbys: schwimmen, Fahrrad fahren, Keyboard spielen

Sven W.
Auszubildender
Maler und Lackierer
Alter: 19 Jahre

BV: Umspannwerk Halle/Saale

Auf den nachfolgenden Bildern sind ersichtlich:

  • die Bewehrungslagen mit verlegten Lehren,
  • ein Kollege bei den Spritzbetonarbeiten,
  • sowie bereits verlegte Bewehrung bzw.
  • teilweise zugespritzte Bewehrung
  • und eine Stütze im fertigen Zustand.

BV: Balkonsanierung Starnberg

Es sind zu sehen die Abstützungen, gestemmte Flächen und Bewehrungslagen mit zusätzlich eingelegten Bewehrungslagen.

BV: Brückenbauwerk A24 / BW14

Das Brückenbauwerk 14 überführt die Bundesautobahn 24 am km 151,336 über eine kommunale Straße.

Die Brücke wurde als einfeldriges Bauwerk mit monolithischen Widerlagern und einem  Überbau aus BT 500 Trägern erreichtet.

Aufgrund vorhandener Schäden, insbesondere an der Abdichtung, sind am Bauwerk Instandsetzungsmaßnahmen erforderlich.

Leistungen: Gesamtes Bauwerk

  • Spritzbeton an den 4 Flügelwänden und Stirnseiten der WL
  • Geländefußpunkte überarbeiten
  • Betoninstandsetzung Schadstellen Unterseite
  • Gesimsfertigteile mit Spritzbeton

BW 14.1 – Außenkappe
Ritungsfahrbahn Berlin – Hamburg

  • Flügelwandbereiche und  geöffneter Überbaubereich mit Schweißbahn auf  Voranstrich dichten, Fahrbahn wieder mit Schutzbeton herstellen
  • neue Tropftüllen einbauen
  • Gehbahnbeton mattenbewehrt erneuern
  • Wiederherstellung des Fahrbahnaufbaus in der Standspur (1,50 m breit)
  • Schutzplanke mit Sonderpfosten remontieren